Termine

Sie können hier kommende und vergangene Termine einsehen, indem sie die Monate vor oder zurück gehen. Auch können Sie leicht rechts oben die Ansicht verändern (z.B. Monat), so dass Sie eine Kalenderübersicht bekommen. Für vergangene Termine vor dem 1.Juni 2016 bitte in die zugehörigen Archive schauen.

Okt
16
Mi
2019
WAV-Lesetreff in Düsseldorf-Bilk
Okt 16 um 18:00

Es lesen Jan Michaelis vom VS, Anwar Almann „Ein Kurde in Düsseldorf“ sowie unser ERA-Autor Gerd Meyer-Anaya („Aus gegebenem Anlass“ – Texte zur politisch sozialen Lage). Die Begrüßung: Lutz Werner vom WAV.

Der Eintritt ist frei.

Bürgerhaus-Salzmannbau
Himmelgeister Str. 107
40225 Düsseldorf-Bilk

Okt
19
Sa
2019
„Fantasiereisen“ in Köln
Okt 19 um 16:00

Musiklesung mit ERA-Autorin Anke Breuer (Texte) und Axel Tillmann (Klavier). Die Autorin wird einige ihrer Prosageschichten und Prosagedichte für Größere und Kleinere lesen. Axel Tillman, Konzertpianist, wird diese Texte auf dem Klavier improvisatorisch vor Ort interpretieren. Beide haben sich im Zuge des Projektes „Spurwechsel“ (www.spurwechsel-ms.de) kennengelernt.

Veranstaltungsort: Auferstehungskirche
Köln-Bocklemünd
Görlinger Zentrum 39

Okt
20
So
2019
ZAKK
Okt 20 um 11:00

Die Gesellschaft Deutsch-Griechischer Autoren in BRD e.V. hat Marina Jenkner zu Lesung und anschließendem Gespräch zu ihrem Buch „Die UnWillkommenen“ eingeladen.

Eintritt: 3 Euro

ZAKK, Fichtenstr. 40, 40233 Düsseldorf
Fichtenstr. 40
40233 Düsseldorf

„2 Tage im November“ – Präsentation zu 30 Jahre Mauerfall von Ulrich Scharfenorth
Okt 20 um 15:00

Der Autor seilt sich weit ab – bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts. Und er landet unmittelbar zur Wende an der Grenze zwischen Ost- und WestBerlin. Er geht den vielfältigen Stimmungen der auch für ihn bedeutsamen Zeit nach und vermittelt, wie der Umbruch die Lebenssituation vor allem der Ostdeutschen verändert. Für sie bleibt das Tanzen und das Hacken der Spechte an der Mauer eine Episode. Etwas, das heftig nachwirkt und bis heute beides zulässt: die langsam erblühenden Landschaften und Menschen, die eben das in Frage stellen.

Friedrich-Wolf-Gedenkstätte
Alter Kiefernweg 5,
16515 Oranienburg/OT Lehnitz

Okt
22
Di
2019
LIT.Ronsdorf
Okt 22 um 19:00

Im Rahmen der LIT.Ronsdorf wird Marina Jenkner aus ihrem Buch „Die UnWillkommenen“ lesen. Musikalische Begleitung: Kareem Ghali (Gitarre). Vor der Lesung wird der syrische Künstler Mahmoud Alkhous seine ungewöhnliche Kunst sowie Kalligraphie präsentieren.

Veranstalter: Stadtsparkasse Wuppertal und Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein e.V.

Stadtsparkasse Filiale Wtal-Ronsdorf
(Eingang an der Rückseite des Hauses in der Marktstraße)

Okt
27
So
2019
KULTURkneipe im Lux – „ERNTE OHNE DANK“
Okt 27 um 17:00

Zum Ende der Sommerzeit gibt es eine Kunstperformance unter dem Titel: ERNTE OHNE DANK mit Bettina Boos und Uwe Schaale.

Wie immer ist zur KULTURkneipe der Eintritt frei.
Einzelheiten folgen!

KULTURkneipe im Lux
Turmstr. 5
40878 Ratingen

Okt
29
Di
2019
Lit Ronsdorf – Lesung
Okt 29 um 15:00

ERA-Autorin Sibyl Quinke liest anlässlich der LIT Ronsdorf in Wuppertal aus ihrem Kriminalroman „Der Tod in der Salzwiese“. Die Lesung ist eine Einzellesung und dauert eine gute Stunde. Der Eintritt ist frei.

Betreuungszentrum „Guten Morgen“
Elias-Eller-Str. 6
42369 Wuppertal-Ronsdorf

Nov
2
Sa
2019
TROTZ ALLEDEM –
Nov 2 um 18:00

Eine Performance um und für das Leben von Marion Schüller (Konzept, Texte, Gesang) und Band (Wolfgang Simons: E-Gitarre/Sounds, Takashi Mitsui: Keyboard/Bass).

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Für Vorbestellungen: 0177-6878618 / 0157-79780936

Café Shushu
Liliencronstr. 1 a (Ecke Reichswaldallee,
direkt gegenüber der U-Bahn-Haltestelle am Rather Waldstadion)
40472 Düsseldorf

Nov
3
So
2019
DICHT BEI DICHTERN – Schüler begegnen Autoren
Nov 3 um 16:00

Barbara Ming, Axel Hippe und Ulrich Scharfenorth lesen an unterschiedlichen Standorten im Gebäude Neandertal Nr. 1 (die Höhle ist einbezogen) und stellen sich Jugendlichen zum Gespräch. Musikalisch wird der Nachmittag begleitet von Harry Meschke, der das Hang spielt.
Worum es ganz genau geht, wozu wir einladen und was wir vermitteln wollen,erfahren Sie an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt.

Kultur-Café-Restaurant und Höhle
Neandertal Nr. 1 (gegenüber dem Museum)
Erkrath

Nov
19
Di
2019
2 Tage im November – Präsentation zu 30 Jahre Mauerfall von Ulrich Scharfenorth
Nov 19 um 19:00

Der Autor seilt sich weit ab – bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, und er landet unmittelbar zur Wende an der Grenze zwischen Ost- und West-Berlin. Er geht den vielfältigen Stimmungen der auch für ihn bedeutsamen Zeit nach und vermittelt, wie der Umbruch die Lebenssituation vor allem der Ostdeutschen verändert. Für sie bleibt das Tanzen auf und das Hacken der Spechte an der Mauer eine Episode. Etwas, das heftig nachwirkt und bis heute beides zulässt: die langsam erblühenden Landschaften und Menschen, die eben das in Frage stellen.

Eintritt frei!

Angermunder Kulturkreis e.V.
Graf-Engelbert-Str. 9
40489 Düsseldorf